Ich bin inspiriert


Letzten Samstag ist mir ein Buch in die Hände gekommen, das ich schon seit Monaten zu Hause habe, aber es war einfach nicht der richtige Zeitpunkt mich mit dem Thema auseinander zu setzen.


Es ist das Buch von der lieben Marisa Schmid “Hundert Prozent Selbstliebe”. Nun habe ich kurz darin geblättert und wusste, dass ich nun damit arbeiten wollte. Es ist ein 30 - tägiges Arbeitsbuch, und so habe ich es mir bereit gelegt, damit ich am Montag starte.


Es ist Sonntag Morgen und ich mache mein Morgenritual; schreibe in mein Tagebuch was ich an meinem Leben wertschätze, mache eine kurze Meditation und einige Körperübungen. Da lag nun das Buch von Marisa vor mir und ich fing an zu lesen. Plötzlich schlich sich der Gedanke in mein Kopf: ” Wieso soll ich bis morgen warten, nur weil es Montag ist?” Und so habe ich weiter gelesen und gleich die erste Übung gemacht.


Wie oft verschieben wir doch Dinge und warten auf Monatsanfang, bis es Neumond oder Vollmond ist, ober eben bis Montag ;-) JETZT ist der Moment.


Und so startete ich spontan am Sonntag. Die erste Aufgabe lautete: Ich bin inspiriert. Was inspiriert dich heute und möchte dich die nächsten 30 Tage begleiten?


Da ich bereits meine Jogging Kleider an hatte und wusste, dass der Wald auf mich wartet, ging ich voller Freude auf ins Abenteuer. An zwei bis drei Stellen stoppe ich meistens und mache einige Übungen meiner Wahl. So war ich in der Trikonasana, der Dreieckshaltung. Meine Brille lief ein wenig an durch den Temperaturwechsel und dann sah ich ein unbeschreiblich schönes Bild.


Die Sonne blinzelte zwischen zwei Bäumen hindurch, und spiegelte sich in meiner angelaufenen Brille. Wie ein Laserpunkt in der Mitte und dann die Farben blau, grün, gelb und orange strahlten wie tausend Strahlen von der Mitte weg. Sobald ich mich minim bewegte, war der Zauber verschwunden. So spielte ich ganz gering mit dem Winkel meiner Pose und augenblicklich war die Magie wieder zurück.


Ich war hin und weg über das Farbenspektakel. Das Glizern und Funkeln der Regenbogenfarben, sowie die Schönheit und Vielfalt der Natur, die sich mir hier offenbarte - unbeschreiblich.


Meine Inspirartion ist, dass wenn ich mich auf die Mitte, das Herzstück, mein Herz konzentriere, welches ganz klein aber kraftvoll strahlt, sich das Licht unendlich weit, farbenfroh und in alle Richtungen verbreitet.


Dieses Bild möchte ich mit dir teilen, dich inspirieren, dein Licht mehr und mehr zu zeigen und zu teilen, damit ganz viele Seelen sich berührt und getragen fühlen.


Ich strahle und gebe das Licht weiter and DICH.